SISIGAD B02B Elektrisches selbstausgleichendes Hoverboard

Denken Sie daran, sicher zu sein und vor allem Spaß zu haben!

Lesen Sie vor dem Betrieb dieses Fahrzeugs alle Anweisungen für die sichere Montage und den sicheren Betrieb. Das Benutzerhandbuch kann Sie durch die Funktionen und die Verwendung des Hoverboards führen. Machen Sie sich vor der Verwendung dieses Hoverboards mit der Bedienung vertraut, damit Sie das Hoverboard im bestmöglichen Zustand halten können. Es wird empfohlen, dieses Gerät von Kindern ab 8 Jahren und Personen mit eingeschränkten physischen, sensorischen oder geistigen Fähigkeiten oder Mangel an Erfahrung und Wissen zu verwenden, wenn sie beaufsichtigt oder in die sichere Verwendung des Geräts eingewiesen wurden und die damit verbundenen Gefahren verstehen. Kinder dürfen nicht mit dem Gerät spielen. Reinigung und Benutzerwartung dürfen nicht von Kindern ohne Aufsicht durchgeführt werden.

Warnung: Lithium-Batterie im Inneren

KAPITEL 1 ALLGEMEINE INFORMATIONEN

Wir empfehlen den Besitzern dieses Hoverboard-Modells, die Hoverboards aufzuladen und an einem sicheren Ort aufzubewahren. Um die Sicherheit und Lebensdauer der mit diesem Modell verbundenen Batterien zu erhöhen, ist es wichtig, dieses Modell nicht aufzuladen, wenn die Temperatur unter 5 °C oder über 45 °C liegt. Außerdem muss das Ladegerät bei voll aufgeladenem Akku abgeklemmt werden. Verwenden Sie nur das im Lieferumfang des Hoverboard-Modells enthaltene Ladegerät.

Das Risiko des Fahrens

WARNUNG!

  • Erfahren Sie, wie Sie sicher fahren, bevor Sie mit dem Hoverboard schnell fahren.
  • Versagen, Kontrollverlust, Stürze, einschließlich der Verletzung der Regeln in der Bedienungsanleitung können zu Verletzungen führen.
  • Geschwindigkeit und Reichweite können je nach Fahrergewicht, Gelände, Temperatur und Fahrstil variieren.
  • Achten Sie darauf, Helm und Schutzkleidung zu tragen, bevor Sie das Hoverboard benutzen.
  • Lesen Sie das Handbuch sorgfältig durch, bevor Sie das Hoverboard verwenden.
  • Nur zur Verwendung bei trockenem Wetter.
  • Wir empfehlen, keine Balance-Scooter auf öffentlichen Straßen zu verwenden. Nur für den Hausgebrauch.
Die Vorbereitung vor dem Betrieb

Vor dem Gebrauch sollte der Akku vollständig aufgeladen sein. Bitte überprüfen Sie Kapitel 6.

Die Gewichtsbeschränkung des Bedieners

Der Grund der Gewichtsbegrenzung: 1. Gewährleistung der Sicherheit des Bedieners; 2. Verringern Sie den Schaden der Überlastung.

KAPITEL 2 BEDIENUNG DES BALANCE SCOOTER

Kalibrierung

Wenn Ihr Hoverboard nach links oder rechts zu ziehen scheint, müssen Sie möglicherweise seine Sensoren neu kalibrieren. Schritt wie folgt:
Schritt 1: Scooter ausschalten/nivellieren.
Schritt 2: Drücken Sie die Power-Taste länger als 10 Sekunden, bis das Licht 5 Mal blinkt.
Schritt 3: Roller wieder ausschalten.

Anmerkungen:
Eingebaute Self-Balance-Funktion, ist es einfach zu fahren.

WARNUNG!
Bei schneller Fahrt sollten Sie niemals heftig abbiegen. Sie sollten niemals seitwärts fahren oder am Hang abbiegen. Dies führt zu einem Sturz und einer Verletzung.

Betriebsprinzip
  • Das Hoverboard verwendet dynamisches Gleichgewicht mit internem Gyroskop und Beschleunigungssensoren. Der Status des Hoverboards wird durch den Schwerpunkt gesteuert. Es wird durch einen Motor verstellt, der von der Servosteuerung gesteuert wird. Wenn Sie sich nach vorne beugen, wird es spüren, dass Ihre Aktionen beschleunigt werden. Wenn Sie drehen müssen, verlangsamen Sie es und bewegen Sie Ihren Fuß nach vorne oder hinten, dann bewegt sich der Schwerpunkt des Körpers nach links oder rechts, sodass das Hoverboard eine Bewegung nach links oder rechts wahrnehmen kann.
  • Das Hoverboard verfügt über ein dynamisches Trägheitsstabilisierungssystem, sodass es das anterior-posterior-Gleichgewicht halten kann, aber das Links und Rechts nicht garantieren kann. Beim Abbiegen muss der Roller also langsamer betrieben werden, sonst können Sie sich verletzen.
Erfahren Sie, wie man es benutzt

Schritte: Drücken Sie den Netzschalter, um das Hoverboard einzuschalten.
Schritt 2: Stellen Sie das Hoverboard auf einen ebenen Untergrund und stellen Sie sicher, dass alle Sicherheitsmaßnahmen getroffen werden. Stellen Sie einen Fuß auf das Pad, das den Pedalschalter auslöst, um die Betriebsanzeige einzuschalten, nachdem das System in den Selbstausgleichsmodus wechselt, stellen Sie den anderen Fuß auf das Pad.
Schritt 3: Übernehmen Sie die Kontrolle über die Vorwärts- oder Rückwärtsbewegungen des Hoverboards, denken Sie daran, dass die Bewegung Ihres Körpers nicht abrupt sein sollte.

Anmerkungen:
Wenn Sie sich beim Betätigen des Fußschalters nicht in einem ausgeglichenen Zustand befinden, ertönt der Summer und die Warn-LED leuchtet. Das System befindet sich nicht in einem selbstbalancierten Zustand. Ohne ausgewogenen Zustand sollten Sie das Hoverboard nicht betreiben. Anschließend müssen Sie die Sensoren kalibrieren, siehe Punkt 2.2.
Schritt 4: Steuern Sie die linke und rechte Richtung des Hoverboards.
Schritt 5: Stellen Sie vor dem Absteigen sicher, dass das Hoverboard noch ausbalanciert und gestoppt ist, und steigen Sie dann von einem Fuß ab, dann vom anderen Fuß.

WARNUNG!
Bei schneller Fahrt sollten Sie niemals heftig abbiegen.
Sie sollten niemals seitwärts fahren oder an einem Hang wenden. Es wird zu einem Sturz führen und Verletzungen.

Reagieren Sie immer auf Alarme

Hoverboard funktioniert in den folgenden Situationen nicht:

  • Wenn das System während des Betriebs einen Fehler ausführt, fordert das Hoverboard den Bediener auf verschiedene Weise auf, z.
  • Beim Betreten des Hoverboards bewegt sich die Plattform um mehr als 10 Grad nach vorne oder hinten, das Gerät funktioniert nicht.
  • Die voltage der Batterie ist zu schwach.
  • Während des Ladevorgangs.
  • Wenn die Plattform während des Betriebs auf den Kopf gestellt wird, wird der Betrieb verhindert.
  • Über Geschwindigkeit.
  • Der Akku ist nicht ausreichend geladen.
  • Reifenstillstand, zwei Sekunden später wechselt der Roller in den Abschaltmodus.
  • Das Akkuvolumentage niedriger als der Schutzwert ist, geht das Hoverboard 15 Sekunden später in den Abschaltmodus über.
  • Anhaltende große Stromentladung (z. B. langes Klettern an einem sehr steilen Hang)

WARNUNG!
Wenn das Hoverboard in den Abschaltzustand eintritt (wenn die Batterie schwach ist), sperrt das System die Maschine automatisch. Es kann entsperrt werden, wenn Sie den Netzschalter drücken. Wenn der Akku leer ist oder das System eine Sicherheitsabschaltung anzeigt, fahren Sie das Hoverboard bitte nicht weiter, da das Hoverboard sonst wegen des fehlenden Akkus nicht ausbalancieren kann. In diesem Zustand ist es wahrscheinlich, dass der Fahrer verletzt wird. Wenn der Akku das Minimum erreicht, wirkt sich das fortgesetzte Fahren des Hoverboards negativ auf die Lebensdauer des Akkus aus. Das Produkt sollte nur bei Temperaturen zwischen -10°C – +45°C verwendet werden.

Reitpraxis

Bevor Sie das Hoverboard fahren, vergewissern Sie sich bitte, dass Sie mit den Fahrkünsten vertraut sind. Üben Sie immer mit jemandem, der bereit ist, Sie zu halten/aufzufangen.

  • Verwenden Sie legere (aber nicht lockere) Kleidung und flache Schuhe, um die Flexibilität Ihres Körpers zu erhalten.
  • Bitte gehen Sie auf offene Flächen, um das Fahren des Hoverboards zu üben, bis Sie problemlos ein- und aussteigen können
  • Stellen Sie sicher, dass die Oberfläche eben ist.
  • Wenn Sie auf unterschiedlichem Terrain fahren, müssen Sie langsamer fahren.
  • Hoverboard ist ein Fahrwerkzeug, das für eine glatte Straße entwickelt wurde. Reduzieren Sie die Geschwindigkeit, wenn Sie das Hoverboard auf einer rauen Oberfläche fahren.
  • Vor der Fahrt: Lesen Sie Kapitel 4 über Höchstgeschwindigkeit und Kapitel 5 über sicheres Fahren gründlich

KAPITEL 3 BEDIENUNG VON PEDALSENSOR UND ANZEIGE

Pedalsensor

Das Hoverboard hat 4 Sensoren unterhalb des Pedals, wenn der Bediener auf das Pedal tritt, passt sich das Hoverboard automatisch einem Gleichgewichtsmuster an. Beim Fahren ist darauf zu achten, dass das Pedal vollständig durchgetreten wird, bitte treten Sie nicht auf die Teile außerhalb des Pedals. Legen Sie keine Gegenstände auf die Pedale, damit das Hoverboard von selbst funktioniert und die Wahrscheinlichkeit eines Absturzes erhöht und sogar Verletzungen und Schäden am Hoverboard selbst verursacht werden.

Batterie- und Betriebsanzeigen
  • Der Indikator befindet sich in der Mitte des Hoverboards. Es wird für Betriebsinformationen verwendet.
  • Die Batterieanzeige auf dem Hoverboard leuchtet grün, solange die Batterie zum Fahren ausreichend aufgeladen ist.
  • Die Batterieanzeige auf dem Hoverbar zeigt eine rote Farbe, wenn die Batterie schwach ist (15-20 % verbleibend), und Sie müssen aufhören zu fahren und beginnen, das Hoverboard aufzuladen.
  • Die Batterieanzeige auf dem Hoverboard zeigt ROT an und es gibt einen WARNALARMTON, wenn die Batteriekapazität erschöpft ist und Sie die Fahrt sofort beenden müssen. Das Hoverboard wird nun ohne weitere Ankündigung heruntergefahren und das Hoverboard verliert dann das Gleichgewicht. Es besteht die Gefahr, dass Sie sich verletzen, wenn Sie dennoch versuchen, weiterzufahren.
  • Betriebsanzeige: Wenn das Pedal ausgelöst wird, leuchtet die Betriebsanzeige, dann kommt das System in den Betriebszustand; Wenn das System einen Fehler ausführt, wird die Anzeige rot.

KAPITEL 4 REICHWEITE UND GESCHWINDIGKEIT

Reichweite pro Ladung

Die Reichweite pro Ladung hängt von vielen Faktoren ab, zampauf:

  • Topographie: Auf ebenen Straßen wird die Reichweite pro Ladung erhöht, auf unebenem Gelände verringert.
  • Gewicht: Das Gewicht des Bedieners kann die Fahrstrecke beeinflussen.
  • Temperatur: Extreme Temperaturen verringern die Fahrstrecke.
  • Wartung: Wenn das Hoverboard richtig aufgeladen ist und die Batterie in gutem Zustand gehalten wird, maximiert dies die Fahrstrecke.
  • Geschwindigkeit und Fahrstil: Das Beibehalten einer konstanten Geschwindigkeit erhöht die Fahrstrecke, im Gegenteil, häufiges Anfahren, Stoppen, Beschleunigen, Verzögern verringert die Strecke.
Max. Geschwindigkeit
  • Die Höchstgeschwindigkeit des Hoverboards ist mit 14 km/h angegeben, hängt jedoch vom Ladezustand des Akkus, der Beschaffenheit/Winkel der Oberfläche, der Windrichtung und dem Gewicht des Fahrers ab. Bei voll aufgeladenem Akku, sehr ebener oder sogar nach unten geneigter Fahrbahn, Rückenwind und geringem Gewicht des Fahrers kann die Höchstgeschwindigkeit 15 km/h überschreiten.
  • Bei Annäherung an seine Höchstgeschwindigkeit gibt das Hoverboard ein Warnsignal aus und die Geschwindigkeit sollte reduziert werden. Wir empfehlen, das Hoverboard mit für Sie angenehmen Geschwindigkeiten zu fahren und das Hoverboard nicht mit Geschwindigkeiten über 12 km/h zu fahren.
  • In der erlaubten Geschwindigkeit kann sich das Hoverboard gut ausbalancieren.

KAPITEL 5 SICHERES FAHREN

Dieses Kapitel konzentriert sich auf Sicherheit, Wissen und Warnungen. Lesen Sie vor dem Betrieb dieses Fahrzeugs alle Anweisungen zur sicheren Montage und Bedienung.

WARNUNG!

  • Machen Sie sich vor dem Start mit der Bedienung vertraut, damit Sie das Hoverboard in bestem Zustand halten können.
  • Wenn Sie das Hoverboard fahren, stellen Sie sicher, dass alle Sicherheitsmaßnahmen getroffen werden. Sie sollten einen Helm, Knieschützer, Ellbogenschützer und andere Schutzausrüstung tragen.
  • Der Fahrer sollte keine lose oder hängende Kleidung, Schnürsenkel usw. tragen, die sich in den Rädern des Hoverboards verfangen können.
  • Hoverboard dient nur der persönlichen Unterhaltung. Sie dürfen nicht auf öffentlichen Straßen fahren.
  • Hoverboard ist auf den Fahrzeugspuren nicht erlaubt.
  • Kinder, ältere Menschen, schwangere Frauen dürfen nicht Auto fahren.
  • Personen mit eingeschränkter Balancefähigkeit sollten das Hoverboard nicht fahren.
  • Fahren Sie das Hoverboard nicht unter dem Einfluss von Alkohol oder anderen Substanzen.
  • Tragen Sie keine Gegenstände beim Autofahren.
  • Bitte achten Sie auf die Dinge vor Ihnen. Eine gute Sicht wird Ihnen helfen, das Hoverboard sicher zu fahren.
  • Entspannen Sie Ihre Beine während der Fahrt, die Knie leicht gebeugt, es kann helfen, das Gleichgewicht zu halten, wenn Sie auf unebenen Boden stoßen.
  • Achten Sie beim Fahren darauf, dass Ihre Füße immer auf den Pedalen stehen.
  • Hoverboard kann nur eine Person tragen.
  • Starten oder stoppen Sie nicht plötzlich.
  • Vermeiden Sie das Fahren an steilen Hängen.
  • Fahren Sie mit dem Hoverboard nicht gegen ein festes Objekt (z. B. eine Wand oder eine andere Struktur) und fahren Sie mit dem Hoverboard weiter.
  • Fahren Sie nicht an schwach beleuchteten oder dunklen Orten.
  • Das Fahren des Hoverboards erfolgt auf eigene Gefahr und das Unternehmen haftet nicht für Unfälle oder Schäden, die Sie verursachen.
  • Stellen Sie sicher, dass die Fahrzeuggeschwindigkeit für Sie und andere sicher ist, und seien Sie bereit, während des Betriebs jederzeit anzuhalten. Wenn Sie mit dem Hoverboard fahren, halten Sie bitte einen gewissen Abstand zueinander, um Kollisionen zu vermeiden.
  • Beim Lenken sollten Sie Ihren Körperschwerpunkt nutzen, die heftige Schwerpunktverlagerung kann dazu führen, dass Sie das Hoverboard beschädigen oder herunterfallen.
  • Fahren Sie nicht über lange Strecken rückwärts, fahren Sie mit hoher Geschwindigkeit rückwärts, wenden Sie sich mit hoher Geschwindigkeit und fahren Sie zu schnell.
  • Fahren Sie nicht bei Regen und setzen Sie das Hoverboard nicht anderen nassen Bedingungen aus. Nur bei trockenem Wetter zu fahren.
  • Vermeiden Sie das Befahren von Hindernissen und vermeiden Sie Schnee, Eis und rutschige Oberflächen.
  • Vermeiden Sie das Befahren von Stoffen, kleinen Ästen und Steinen.
  • Vermeiden Sie das Fahren in engen Räumen oder bei Hindernissen.
    Das Springen auf oder vom Hoverboard kann und wird Schäden verursachen, die nicht durch die Garantie abgedeckt sind. Gefahr von Personenschäden. Personenschäden oder Missbrauch im Zusammenhang mit „Trickreiten“ werden nicht vom Unternehmen abgedeckt und führen zum Erlöschen jeglicher Gewährleistung.

KAPITEL 6 AUFLADEN DES HOVERBOARDS

In diesem Kapitel werden hauptsächlich die Lademethoden, die Wartung des Akkus, die zu beachtenden Sicherheitsaspekte und die Akkuspezifikationen behandelt. Befolgen Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit und zu Ihrer eigenen Sicherheit und zu Ihrer eigenen Sicherheit sowie zur Verlängerung der Batterielebensdauer und zur Verbesserung der Batterieleistung die folgenden Schritte.

Niedriger Batteriestatus

Wenn Sie feststellen, dass die Batterieanzeige rot ist und blinkt, zeigt dies einen niedrigen Batteriestand an. Es wird empfohlen, mit dem Autofahren aufzuhören. Wenn die Leistung niedrig ist und nicht genügend Energie für Ihr normales Fahren zur Verfügung steht, neigt das System automatisch die Basis der Plattform, um die Verwendung durch den Bediener zu verhindern. Es ist sehr leicht zu fallen, wenn Sie zu diesem Zeitpunkt darauf bestehen, zu fahren, und dies kann die Lebensdauer der Batterie beeinträchtigen.

Verwenden Sie den Akku in den folgenden Fällen nicht.

  • Geruchsbelästigung oder übermäßige Hitze abgeben
  • Auslaufen von Substanzen.
  • Es ist verboten, die Batterie zu zerlegen.
  • Berühren Sie keine Substanzen, die aus der Batterie austreten.
  • Lassen Sie Kinder und Tiere die Batterie nicht berühren.
  • Batterien enthalten gefährliche Stoffe im Inneren. Es ist verboten, den Akku zu öffnen und Gegenstände in den Akku zu stecken.
  • Verwenden Sie nur das mitgelieferte Ladegerät.
  • Lithiumbatterien nicht überladen. Der Akkupack besteht aus Lithiumbatterien.

Anmerkungen:
Wenn Sie feststellen, dass die Batterieanzeige grün ist und blinkt, wechselt sie nach einiger Zeit zu rotem Licht und der Alarm ertönt. Jetzt dürfen Sie nicht mehr fahren. Es zeigt eine schwache Batterie an. Es wird empfohlen, die Fahrt einzustellen und das Hoverboard aufzuladen. Wenn die Batterie schwach ist, reicht die Leistung nicht für das normale Fahren. Das Betriebssystem des Hoverboards neigt die Plattform automatisch nach vorne, um die Verwendung zu verhindern. Dadurch könnte der Fahrer vom Hoverboard fallen und sich verletzen.

VORSICHT
  • Beim Aufladen. Fahren Sie nicht mit dem Hoverboard!
  • Während des Ladevorgangs leuchtet das LED-Licht des Batterieladegeräts rot.
  • Wenn der Ladevorgang abgeschlossen ist, wechselt die LED-Leuchte des Batterieladegeräts zu grün.
  • Wenn der Ladevorgang beendet ist, trennen Sie das Ladegerät vom Stromnetz und vom Hoverboard.
Ladeschritte
  • Stellen Sie sicher, dass das Hoverboard, das Ladegerät und die DC-Steckdose am Hoverboard trocken gehalten werden.
  • Die Verwendung eines anderen Ladegeräts kann das Produkt beschädigen oder andere potenzielle Risiken verursachen.
  • Stecken Sie das Netzteil in den Gleichstromanschluss auf der Rückseite des Hoverboards und in eine Standardsteckdose.
  • Vergewissern Sie sich, dass die grüne Anzeige am Adapter aufleuchtet.
  • Wenn die roten Kontrollleuchten am Ladegerät die Ladeeigenschaft anzeigen, prüfen Sie andernfalls, ob die Leitung ordnungsgemäß angeschlossen ist.
  • Wenn die Kontrollleuchte am Ladegerät von rot auf grün wechselt, zeigt dies an, dass der Akku vollständig geladen ist.
  • Beenden Sie in diesem Fall den Ladevorgang. Überladen wirkt sich auf die Batterielebensdauer aus.
  • Überladen verkürzt die Lebensdauer des Akkus. Die Ladezeit entnehmen Sie bitte dem Datenblatt. Das Produkt sollte nicht über längere Zeit aufgeladen werden.
  • Laden Sie das Produkt niemals ohne Aufsicht auf.
  • Das Produkt sollte nur bei Temperaturen zwischen 0°C – +45°C geladen werden.
  • Beim Laden bei niedrigeren oder höheren Temperaturen besteht die Gefahr, dass die Leistung des Akkus beeinträchtigt wird und das Produkt möglicherweise beschädigt wird und Personen verletzt werden.
  • Laden und lagern Sie das Produkt an einem offenen, trockenen Ort und entfernt von brennbaren Materialien (dh Materialien, die in Flammen aufgehen können).
  • Laden Sie das Gerät nicht im Sonnenlicht oder in der Nähe von offenem Feuer auf.
  • Laden Sie das Produkt nicht sofort nach Gebrauch auf. Lassen Sie das Produkt eine Stunde abkühlen, bevor Sie es aufladen.
  • Wenn das Produkt z. B. anderen Personen überlassen wirdampWährend einer Ferienzeit sollte es teilweise aufgeladen werden (20 – 50 % aufgeladen). Nicht vollständig aufgeladen.
  • Nehmen Sie das Produkt nicht aus der Verpackung, laden Sie es vollständig auf und legen Sie es dann wieder in die Verpackung. Beim Versand ab Werk wurde das Produkt oft teilweise aufgeladen. Bewahren Sie das Produkt bis zur Verwendung in einem teilweise geladenen Zustand auf.

WARNUNG!

  • Verwenden Sie nur den DC-Stecker, um das DC-Kabel des Ladegeräts anzuschließen, das mit dem Hoverboard geliefert wird.
  • Stecken Sie keine Fremdkörper in den DC-Anschluss.
  • Lichtbogengefahr! Überbrücken Sie die DC-Ladung niemals mit metallischen Gegenständen!KAPITEL

KAPITEL 7 DIE WARTUNG DES HOVERBOARDS

Das Hoverboard muss gepflegt werden. Dieses Kapitel beschreibt hauptsächlich die relevanten Schritte und wichtige Betriebserinnerungen, um es zu warten. Bitte stellen Sie sicher, dass die Strom- und Ladespule ausgeschaltet sind, bevor Sie den folgenden Vorgang ausführen. Sie sollten nicht arbeiten, während der Akku geladen wird.

Reinigung

Stellen Sie sicher, dass die Stromversorgung und die Ladespule ausgeschaltet sind. Wischen Sie die Hülle des Hoverboards mit einem weichen Tuch ab

WARNUNG!
Achten Sie darauf, dass kein Wasser und andere Flüssigkeiten in die Innenteile des Balance Scooters gelangen, da dies die Elektronik/Batterien des Scooters dauerhaft beschädigen kann. Es besteht Verletzungsgefahr.

Storage
  • Wenn die Lagertemperatur unter 0 °C liegt, laden Sie das Hoverboard bitte nicht auf. Sie können es zum Aufladen in eine warme Umgebung (5-30°C) stellen.
  • Sie können das Hoverboard abdecken, um Staub zu vermeiden.
  • Lagern Sie das Hoverboard drinnen und stellen Sie es an einem trockenen und geeigneten Ort auf.
  • Bei Verwendung bei niedrigeren oder höheren Temperaturen besteht die Gefahr, dass die Leistung des Akkus verringert wird und es besteht die Gefahr von Produkt- und Personenschäden.
  • Lagern Sie das Produkt bei Temperaturen zwischen 5°C – 30°C. (die optimale Lagertemperatur beträgt 25°C)
  • Laden und lagern Sie das Produkt an einem offenen, trockenen Ort und entfernt von brennbaren Materialien (dh Materialien, die in Flammen aufgehen können).
  • Lagern Sie das Produkt nicht im Sonnenlicht oder in der Nähe von offenem Feuer.
  • Wenn das Produkt z. B. anderen Personen überlassen wirdampWährend einer Ferienzeit sollte es teilweise aufgeladen werden (20-50% aufgeladen). Nicht vollständig aufgeladen.
  • Beim Versand ab Werk wurde das Produkt häufig teilweise aufgeladen. Halten Sie das Produkt in einem teilweise geladenen Zustand, bis es verwendet wird.
  • Das Hoverboard muss mindestens 1 Stunde abkühlen, bevor es verpackt wird.
  • Darf nicht in einem warmen Auto in der Sonne stehen gelassen werden.

WARNUNG!
Zum Schutz der Benutzersicherheit ist es Benutzern untersagt, das Hoverboard zu öffnen, oder Sie geben Ihre Gewährleistungsrechte auf.

ERWÄRMEN
Bitte lesen Sie das Handbuch und die Anweisungen unten vollständig durch, bevor Sie das Produkt verwenden

  • Die Verwendung eines anderen Ladegeräts kann das Produkt beschädigen oder andere potenzielle Risiken verursachen.
  • Laden Sie das Produkt niemals ohne Aufsicht auf.
  • Die Ladezeit des Produkts sollte drei Stunden nicht überschreiten. Beenden Sie den Ladevorgang nach drei Stunden.
  • Das Produkt sollte nur bei Temperaturen von 0°C und 45″C geladen werden,
    Beim Laden bei niedrigeren oder höheren Temperaturen besteht die Gefahr, dass die Leistung des Akkus beeinträchtigt wird und das Produkt möglicherweise beschädigt wird und Personen verletzt werden.
  • Das Produkt sollte nur bei Temperaturen zwischen -10°C und +45″C verwendet werden. Bei Verwendung bei niedrigeren oder höheren Temperaturen besteht die Gefahr, dass die Leistung des Akkus reduziert wird und möglicherweise das Produkt beschädigt wird und Personen verletzt werden.
  • Lagern Sie das Produkt bei Temperaturen zwischen 0°C und 35°C. (optimale Lagertemperatur ist 25°C)
  • Laden und lagern Sie das Produkt an einem offenen, trockenen Ort und entfernt von brennbaren Materialien (dh Materialien, die in Flammen aufgehen können).
  • Laden Sie das Gerät nicht im Sonnenlicht oder in der Nähe von offenem Feuer auf.
  • Laden Sie das Produkt nicht sofort nach Gebrauch auf. Lassen Sie das Produkt eine Stunde lang abkühlen, bevor Sie es aufladen.
  • Wenn das Produkt z. B. anderen Personen überlassen wirdampWährend einer Ferienzeit sollte es teilweise aufgeladen werden (20-50% aufgeladen). Nicht vollständig aufgeladen.
  • Nehmen Sie das Produkt nicht aus der Verpackung, laden Sie es vollständig auf und legen Sie es dann wieder in die Verpackung.
  • Bei Auslieferung ab Werk wurde das Produkt oft teilweise aufgeladen. Bewahren Sie das Produkt bis zur Verwendung in einem teilweise geladenen Zustand auf.

SPEZIFIKATIONEN–B02B

Rad-Größe 8.5 Zoll
Motor Dual 250W
Maximale Reichweite 13 km
Batterie-Leistung Gleichstrom 24V/4AH
Töltési idő 2.5-3 Stunden
Bereich des Fahrergewichts 20-100 KG (44-200 Pfund)
Gewichtsbereich für beste Erfahrung 20-90 KG (44-200 Pfund)
Betriebstemperatur -10-40 ° C
Ladetemperatur 0 - 65 ° C
Gespeicherte relative Luftfeuchtigkeit 5% - 85%

Hersteller
Shenzhen Uni-Chic Technology Co., Ltd.
Adresse: Wohnheimgebäude 101, Nr. 50, Xingqiao Road, Longxin
Gemeinde, Distrikt Longgang, Shenzhen, Guangdong CHINA

In China hergestellt

Dokumente / Ressourcen

SISIGAD B02B Elektrisches selbstausgleichendes Hoverboard [pdf] Benutzerhandbuch
B02B, elektrisches selbstausgleichendes Hoverboard, B02B elektrisches selbstausgleichendes Hoverboard, selbstausgleichendes Hoverboard, Hoverboard

Tritt dem Gespräch bei

1 Kommentare

  1. How do you connect your Jetson hoverboard to the Jetson app?
    Using the power button, turn on your Jetson product. Open the Ride Jetson App on your handheld device. Tap the Bluetooth symbol in the top left corner of the app. Look for your Jetson product in the list of detected devices and select it.
    Schwimmende Füße

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.