Makita DC64WA Akkuladegerät Bedienungsanleitung

Makita DC64WA 64Vmax Batterieladegerät


WARNUNG

Dieses Gerät kann von Kindern ab 8 Jahren und Personen mit eingeschränkten körperlichen, sensorischen oder geistigen Fähigkeiten oder Mangel an Erfahrung und Wissen verwendet werden, wenn sie beaufsichtigt oder in die sichere Verwendung des Geräts eingewiesen wurden und verstehen Gefahren verbunden. Kinder dürfen nicht mit dem Gerät spielen. Reinigung und Benutzerwartung dürfen nicht von Kindern ohne Aufsicht durchgeführt werden.

Symbole

Im Folgenden sind die Symbole aufgeführt, die für das Gerät verwendet werden können. Machen Sie sich vor der Verwendung mit deren Bedeutung vertraut.

nur Innen benutzen.
Lesen Sie die Bedienungsanleitung.
DOPPELISOLIERUNG
Batterie nicht kurzschließen.
Setzen Sie den Akku weder Wasser noch Regen aus.
Zerstören Sie den Akku nicht durch Feuer.
Recyceln Sie die Batterie immer.

 Nur EU-Länder

Aufgrund des Vorhandenseins gefährlicher Komponenten in den Geräten können Elektro- und Elektronik-Altgeräte, Akkumulatoren und Batterien negative Auswirkungen auf die Umwelt und die menschliche Gesundheit haben. Werfen Sie Elektro- und Elektronikgeräte sowie Batterien nicht in den Hausmüll!
Gemäß der europäischen Richtlinie über Elektro- und Elektronik-Altgeräte sowie über Akkumulatoren und Batterien und Alt-Akkumulatoren und -Batterien sowie deren Anpassung an nationales Recht sind Elektro-Altgeräte, Batterien und Akkumulatoren getrennt zu lagern und einer getrennten Sammlung zuzuführen Sammelstelle für Siedlungsabfälle, die nach den Umweltschutzvorschriften arbeitet.
Dies wird durch das Symbol der durchgestrichenen Mülltonne auf dem Gerät angezeigt.

► Abb.1

Bereit zum Aufladen
Ladeverzögerung (zu heißer oder zu kalter Akku).
Aufladen (0 – 80 %).
Aufladen (80 – 100 %).
Ladevorgang abgeschlossen.
Defekte Batterie.

VORSICHT

  1.  BEWAHREN SIE DIESE ANWEISUNGEN AUF – Dieses Handbuch enthält wichtige Sicherheits- und Betriebsanweisungen für die Batterieladegeräte.
  2. Lesen Sie vor der Verwendung eines Akkuladegeräts alle Anweisungen und Warnhinweise auf (1) Akkuladegerät, (2) Akku und (3) Produkt, das den Akku verwendet.
  3. VORSICHT – Um das Verletzungsrisiko zu verringern, laden Sie nur wiederaufladbare Akkus vom Typ Makita. Andere Batterietypen können platzen und Verletzungen und Schäden verursachen.
  4. Nicht wiederaufladbare Batterien können mit diesem Ladegerät nicht geladen werden.
  5. Verwenden Sie eine Stromquelle mit der Lautstärketage auf dem Typenschild des Ladegeräts angegeben.
  6. Laden Sie den Akku nicht in der Nähe von brennbaren Flüssigkeiten oder Gasen.
  7. Setzen Sie das Ladegerät nicht Regen, Schnee oder Nässe aus.
  8. Tragen Sie das Ladegerät niemals am Kabel oder reißen Sie es aus der Steckdose.
  9. Nehmen Sie den Akku aus dem Ladegerät, wenn Sie das Ladegerät tragen.
  10. Trennen Sie das Ladegerät nach dem Aufladen oder vor jeglichen Wartungs- oder Reinigungsversuchen von der Stromquelle. Ziehen Sie beim Trennen des Ladegeräts am Stecker statt am Kabel.
  11. Stellen Sie sicher, dass das Kabel so verlegt ist, dass nicht darauf getreten, darüber gestolpert oder anderweitig beschädigt oder belastet werden kann.
  12. Betreiben Sie das Ladegerät nicht mit beschädigtem Kabel oder Stecker. Wenn das Kabel oder der Stecker beschädigt ist, wenden Sie sich an ein autorisiertes Makita-Servicecenter, um es auszutauschen, um Gefahren zu vermeiden.
  13. Wenn das Versorgungskabel beschädigt ist, muss es vom Hersteller, seinem Servicemitarbeiter oder ähnlich qualifizierten Personen ausgetauscht werden, um eine Gefahr zu vermeiden.
  14. Betreiben oder zerlegen Sie das Ladegerät nicht, wenn es einen harten Schlag erhalten hat, fallen gelassen oder anderweitig beschädigt wurde; Bringen Sie es zu einem qualifizierten Servicetechniker. Eine unsachgemäße Verwendung oder erneuter Zusammenbau kann zu Stromschlag- oder Brandgefahr führen.
  15. Laden Sie den Akku nicht auf, wenn die Raumtemperatur UNTER 10 °C (50 °F) oder ÜBER 40 °C (104 °F) liegt. Bei kalter Temperatur startet der Ladevorgang möglicherweise nicht.
  16. Versuchen Sie nicht, einen Aufwärtstransformator, einen Motorgenerator oder eine Gleichstromsteckdose zu verwenden.
  17. Achten Sie darauf, dass nichts die Lüftungsschlitze des Ladegeräts bedeckt oder verstopft.
  18. Stecken oder ziehen Sie das Kabel nicht und legen Sie den Akku nicht mit nassen Händen ein oder entfernen Sie ihn.
  19. Verwenden Sie niemals Benzin, Benzol, Verdünner, Alkohol oder ähnliches, um das Ladegerät zu reinigen. Verfärbungen, Verformungen oder Risse können die Folge sein.

Aufladen

  1. Stecken Sie das Batterieladegerät in die richtige AC-VoltagDie Quelle. Die Ladeleuchten blinken wiederholt grün.
  2. Setzen Sie den Akku bis zum Anschlag in das Ladegerät ein und richten Sie dabei die Führung des Ladegeräts aus.
  3. Wenn der Akku eingesetzt wird, wechselt die Farbe der Ladeanzeige von grün auf rot und der Ladevorgang beginnt. Die Ladeanzeige leuchtet während des Ladevorgangs kontinuierlich. Ein rotes Ladelicht zeigt einen Ladezustand von 0–80 % an, und das rote und grüne Licht zeigen 80–100 % an. Die oben genannte 80 %-Angabe ist ein ungefährer Wert. Die Anzeige kann je nach Batterietemperatur oder Batteriezustand abweichen.
  4. Wenn der Ladevorgang abgeschlossen ist, wechseln die roten und grünen Ladeleuchten zu einem grünen Licht.
    Entfernen Sie nach dem Aufladen den Akku aus dem Ladegerät, während Sie den Haken drücken. Trennen Sie dann das Ladegerät.

Anmerkungen: Wenn sich der Haken nicht reibungslos öffnet, entfernen Sie den Staub um die Befestigungsteile herum.
► Abb.2: 1. Haken

Anmerkungen: Die Ladezeit variiert je nach Temperatur (10 °C (50 °F)–40 °C (104 °F)), bei der der Akku aufgeladen wird, und dem Zustand des Akkus, z. B. wenn der Akku neu ist oder noch nicht verwendet wurde für einen langen Zeitraum.

Voltage Anzahl der Zellen Lithium-Ionen-Akku Kapazität (Ah) gemäß IEC61960 Ladezeit (Minuten)
57.6 V VOLTCRAFT VC 7060BT Digitalmultimeter - mont 64 VVOLTCRAFT VC 7060BT Digitalmultimeter - mont (maximal) 32 BL6440 4.0 120

HINWEIS: Das Batterieladegerät dient zum Laden der Makita-Batteriekartusche. Verwenden Sie es niemals für andere Zwecke oder für Batterien anderer Hersteller.
Anmerkungen: Wenn die Ladeanzeige rot blinkt, kann der Ladevorgang aufgrund des folgenden Zustands des Akkus möglicherweise nicht beginnen:
— Batteriekartusche von einem gerade in Betrieb genommenen Werkzeug oder Batteriekartusche, die längere Zeit an einem Ort gelassen wurde, der direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt war.
— Batteriekassette, die längere Zeit an einem Ort mit kalter Luft aufbewahrt wurde.
Anmerkungen: Wenn der Akku zu heiß ist, beginnt der Ladevorgang erst, wenn die Temperatur des Akkus den Grad erreicht, bei dem ein Laden möglich ist.
Anmerkungen: Wenn die Ladeanzeige abwechselnd grün und rot blinkt, ist ein Ladevorgang nicht möglich. Die Anschlüsse des Ladegeräts oder des Akkus sind mit Staub verstopft oder der Akku ist abgenutzt oder beschädigt.

Makita Europe NV
Jan-Baptist Vinkstraat 2,
3070 Kortenberg, Belgien
885921A928
Makita Corporation
3-11-8, Sumiyoshi-cho,
Anjo, Aichi 446-8502 Japan
www.makita.com

 

 

Lesen Sie mehr über dieses Handbuch und laden Sie das PDF herunter:

Dokumente / Ressourcen

Makita DC64WA Akkuladegerät [pdf] Bedienungsanleitung
DC64WA, Battery Charger, DC64WA Battery Charger

Referenzen

Hinterlassen Sie eine Nachricht

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.