Fender MUSTANG Micro Bedienungsanleitung

Fender MUSTANG Micro Bedienungsanleitung

EINFÜHRUNG

Dieses Handbuch ist eine Anleitung zu den Merkmalen und Funktionen von Mustang Micro – einem Plug-and-Play-Kopfhörer amplifier und Schnittstelle, die direkt an Ihre Gitarre und Ihren Bass angeschlossen wird, um zu liefern amp Modelle, Effektmodelle, Bluetooth-Fähigkeit und mehr. Mit fantastischem Fender Mustang ampMit einem besseren Sound und dennoch nicht größer als ein Kartenspiel ist Mustang Micro leicht zu transportieren und bietet bis zu sechs Stunden batteriebetriebene Spielzeit.

Mustang Micro ist einfach und intuitiv. Schließen Sie es über den 1/4″-Dreheingangsstecker an jedes gängige Instrumentenmodell an. Wähle ein amp. Wählen Sie einen Effekt und eine Effektparametereinstellung. Stellen Sie Lautstärke- und Tonregler ein. Schalten Sie Bluetooth ein und streamen Sie Musik zum Mitspielen oder üben Sie mit synchronisiertem Audio und Video die Online-Anleitung. Mustang Micro liefert alles direkt auf Ihre Ohrhörer, Kopfhörer oder digitale Aufnahmesoftware.
Fender MUSTANG Micro Bedienungsanleitung - Hauptprodukt

FUNKTIONEN

Fender MUSTANG Micro Bedienungsanleitung - Produktübergabeview

 

  • A. ROTIERENDER EINGANGSSTECKER: Standard 1/4″ Stecker drehbar um bis zu 270 Grad für einfache Kompatibilität mit allen gängigen Gitarrenmodellen.
  • B. MASTERLAUTSTÄRKE: Die Daumenradsteuerung passt den Instrumenten- und Gesamtausgangspegel an Kopfhörer/Ohrhörer oder Aufnahmesoftware an (Seite 6).
  • C. AMP TASTEN/LED: Tasten (-/+) auswählen amplifier aus 12 Modellen (Seite 4). LED-Farbe zeigt an amp Modell im Einsatz.
  • D. EQ-TASTEN/LED: Tasten (-/+) stellen den Ton ein (Seite 6); Auswahlmöglichkeiten umfassen flache Einstellung, zwei progressiv dunklere Einstellungen und zwei progressiv hellere Einstellungen. EQ-Steuerung ist nach-amplifier. Die LED-Farbe zeigt die verwendete EQ-Einstellung an.
  • E. EFFEKTTASTEN/LED: Tasten (-/+) wählen einen Effekt (oder eine Effektkombination) aus 12 verschiedenen Optionen (Seite 5). Die LED-Farbe zeigt das verwendete Effektmodell an.
  • F. MODIFY EFFECTS TASTEN/LED: Die Tasten (-/+) steuern einen bestimmten Parameter des ausgewählten Effekts (Seite 6). Die LED-Farbe zeigt die verwendete Parametereinstellung an.
  • G. POWER/BLUETOOTH-SCHALTER/LED: Der dreistufige Schiebeschalter schaltet Mustang Micro ein und aus und aktiviert Bluetooth (Seiten 3, 7). LED zeigt Strom-/Bluetooth-/Ladestatus an.
  • H. KOPFHÖRERAUSGANG: Stereo-Kopfhörerbuchse
  • I. USB-C-Buchse: Zum Aufladen, Aufzeichnen der Ausgabe und Firmware-Updates (Seiten 7-8).
    Fender MUSTANG Micro Bedienungsanleitung - Kopfhörerausgang & USB-Buchse

ANSCHLIESSEN AN EINE GITARRE UND EINSCHALTEN

Das Anschließen des Mustang Micro™ an Ihre Gitarre könnte nicht einfacher sein – drehen Sie einfach den 1/4″ INPUT PLUG (A) aus dem Gerät heraus und stecken Sie ihn in die Eingangsbuchse der Gitarre (siehe Abbildung rechts).
Schieben Sie den POWER SWITCH (G) in die mittlere „Ein“-Position (siehe Abbildung unten rechts). Die POWER-LED leuchtet 10 Sekunden lang grün und erlischt dann, um anzuzeigen, dass der Mustang Micro eingeschaltet und aufgeladen ist (verschiedene LED-Farben zeigen unterschiedliche Ladezustände an; siehe „Laden“, Seite 7). Sie können jetzt ein auswählen amp, wählen Sie einen Effekt und eine Effektparametereinstellung, passen Sie Lautstärke und EQ an, aktivieren Sie Bluetooth, falls gewünscht, und beginnen Sie mit der Wiedergabe.
Wenn das Gerät eingeschaltet ist, aber 15 Minuten lang kein Instrumenteneingang erkannt wird, schaltet Mustang Micro automatisch in einen stromsparenden „Schlafmodus“. Drücken Sie eine beliebige Taste, um aus dem Schlafmodus aufzuwachen.

Fender MUSTANG Micro Bedienungsanleitung - ANSCHLIESSEN AN EINE GITARRE UND EINSCHALTEN

Fender MUSTANG Micro Bedienungsanleitung - Warn- oder VorsichtssymbolWARNUNG: Wenn Sie den Mustang Micro an Ihr Instrument anschließen, ihn trennen oder das Ende des Gerätesteckers berühren, kann es zu lauten Geräuschen kommen. Um Gehörschäden beim Tragen von Kopfhörern/Ohrstöpseln zu vermeiden, befolgen Sie diese Schritte, um einen sicheren Betrieb Ihres Geräts zu gewährleisten:

  • Entfernen Sie beim Anschließen/Trennen des Mustang Micro die Kopfhörer/Ohrhörer, stellen Sie sicher, dass das Gerät ausgeschaltet ist oder stellen Sie sicher, dass der Lautstärkeregler des Geräts auf Null steht.
  • Schalten Sie das Gerät EIN, während VOLUME auf Null eingestellt ist, und stellen Sie dann VOLUME schrittweise ein, um einen angenehmen Hörpegel zu erreichen. Wenn Sie Kopfhörer/Ohrhörer tragen, den Mustang Micro anschließen/trennen oder den freiliegenden Stecker berühren

während das Gerät eingeschaltet ist und MASTER VOLUME aufgedreht ist, ist vergleichbar mit dem Einstecken eines Instrumentenkabels in ein Live ampmit lauterer Lautstärke oder zum Berühren des freiliegenden Endes eines stromführenden Instrumentenkabels.

AUSWAHL AN AMPLIFIER-MODELL

Mustang Micro hat 12 verschiedene amplifier-Modelle zur Auswahl, die die Typen „Clean“, „Crunch“, „High-Gain“ und „Direct“ umfassen. Um eine zu wählen amp Modell, drücken Sie die AMP -/+-Tasten (C) an der Seite des Geräts. AMP LED-Farbe zeigt an amp Modell im Einsatz; Die LED leuchtet 10 Sekunden lang und erlischt dann, bis eine beliebige Taste gedrückt wird.

Fender MUSTANG Micro Bedienungsanleitung - AMP

Amplifier-Typen, Modelle und LED-Farben sind:

Fender MUSTANG Micro Bedienungsanleitung - Amplifier-Typen, Modelle und LED-Farben sind

Alle nicht von FMIC stammenden Produktnamen und Warenzeichen, die in diesem Handbuch erscheinen, sind Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer und werden ausschließlich zur Identifizierung der Produkte verwendet, deren Töne und Klänge während der Klangmodellentwicklung für dieses Produkt untersucht wurden. Die Verwendung dieser Produkte und Marken impliziert keine Zugehörigkeit, Verbindung, Sponsoring oder Genehmigung zwischen FMIC und mit oder durch Dritte.

EIN EFFEKTMODELL AUSWÄHLEN

Mustang Micro hat 12 verschiedene Effektmodelle zur Auswahl (einschließlich kombinierter Effekte). Um einen Effekt auszuwählen, verwenden Sie die EFFECTS -/+-Tasten (E) an der Seite des Geräts. EFFEKTE LED-Farbe zeigt das verwendete Effektmodell an; Die LED leuchtet 10 Sekunden lang auf und erlischt dann, bis eine beliebige Taste gedrückt wird.

Fender MUSTANG Micro Bedienungsanleitung - EFFEKTE
Effektmodelle und LED-Farben sind:

Fender MUSTANG Micro Bedienungsanleitung - Effektmodelle und LED-Farben sind

Alle nicht von FMIC stammenden Produktnamen und Warenzeichen, die in diesem Handbuch erscheinen, sind Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer und werden ausschließlich zur Identifizierung der Produkte verwendet, deren Töne und Klänge während der Klangmodellentwicklung für dieses Produkt untersucht wurden. Die Verwendung dieser Produkte und Marken impliziert keine Zugehörigkeit, Verbindung, Sponsoring oder Genehmigung zwischen FMIC und mit oder durch Dritte.

EFFEKTEINSTELLUNGEN ÄNDERN

Fender MUSTANG Micro Bedienungsanleitung - Modify

Für jedes Mustang Micro-Effektmodell können mit den MODIFY -/+-Tasten (F) an der Seite des Geräts sechs verschiedene Einstellungen eines bestimmten Effektparameters gewählt werden. Fünf davon bestehen aus einer mittleren Standardeinstellung, zwei progressiv schwächeren Einstellungen (- und –) und zwei progressiv stärkeren Einstellungen (+ und ++). MODIFY LED-Farbe zeigt die verwendete Effektparametereinstellung an; Die LED leuchtet 10 Sekunden lang und erlischt dann, bis eine beliebige Taste gedrückt wird.
Um ein zu erreichen amp-nur Sound ohne vorhandenem Effekt, eine MODIFY-Effekt-Bypass-Einstellung ist verfügbar (—).
Effektmodelle und die für jedes Effektmodell betroffenen Parameter sind in der Tabelle unten links aufgeführt. Die Effektparametereinstellungen der MODIFY-Taste und ihre LED-Farben sind in der Tabelle unten rechts aufgeführt:

Fender MUSTANG Micro Bedienungsanleitung - EFFEKTEINSTELLUNGEN ÄNDERN

EINSTELLEN DER MASTER-LAUTSTÄRKE- UND EQ-REGLER

Once ampLifier- und Effektmodelle werden ausgewählt, Gesamtlautstärke und EQ werden einfach angepasst. Für die Gesamtlautstärke drehen Sie einfach das MASTER VOLUME-Rad (B) nach Wunsch (Bild rechts). Beachten Sie, dass MASTER VOLUME nur die Instrumenten- und Gesamtlautstärke steuert; Die Mischung zwischen einem Instrument und einer Bluetooth-Audioquelle wird mithilfe des Lautstärkereglers am externen Bluetooth-Gerät bestimmt.

Zur Gesamteinstellung (EQ) können mit den -/+ EQ-Tasten (D) an der Seite des Geräts fünf verschiedene Einstellungen gewählt werden (Bild unten). Diese bestehen aus einer flachen mittleren Standardeinstellung, zwei progressiv dunkleren Einstellungen (- und –) und zwei progressiv helleren Einstellungen (+ und ++). EQ-Regler beeinflusst das Signal nach einem amplifier und Wirkung werden gewählt. Die Farbe der EQ-LED zeigt die verwendete EQ-Einstellung an (Tabelle unten); Die LED leuchtet 10 Sekunden lang und erlischt dann, bis eine beliebige Taste gedrückt wird.

Fender MUSTANG Micro Bedienungsanleitung - MASTER VOLUMEFender MUSTANG Micro Bedienungsanleitung - EINSTELLEN DER MASTER-LAUTSTÄRKE- UND EQ-REGLER

Bluetooth

Fender MUSTANG Micro Bedienungsanleitung - BLUETOOTH

Mustang Micro streamt problemlos Bluetooth-Audio, sodass Sie in Ihren Kopfhörern oder Ohrhörern mitspielen können. Das Gerät ist auf Smartphones und anderen Bluetooth-Geräten als „Mustang Micro“ erkennbar.

Um den Bluetooth-Pairing-Modus zu aktivieren, schieben Sie den POWER SWITCH (G) nach links, wo sich das Bluetooth-Symbol befindet, und halten Sie ihn dort für zwei Sekunden. Die Bluetooth-Position POWER SWITCH ist nur für kurzzeitigen Kontakt federbelastet und kehrt beim Loslassen der Taste in die mittlere Position „ON“ zurück. Im Pairing-Modus blinkt die POWER SWITCH-LED zwei Minuten lang blau oder bis eine Verbindung hergestellt ist.

Bei erfolgreicher Verbindung leuchtet die LED 10 Sekunden lang durchgehend blau und erlischt dann.
Um ein Bluetooth-Gerät vom Mustang Micro zu trennen, halten Sie den POWER SWITCH zwei Sekunden lang in der Bluetooth-Position und lassen Sie ihn dann los (wie beim Pairing). Dadurch wird die Bluetooth-Verbindung beendet und der Mustang Micro mit einer blinkenden blauen LED wieder in den Pairing-Modus versetzt; Der Pairing-Modus läuft innerhalb von zwei Minuten ab, wenn keine andere Bluetooth-Verbindung hergestellt wird, und die blaue LED erlischt. Alternativ können Sie die Verbindung über das externe Gerät trennen.

Mustang Micro verbindet sich automatisch mit dem zuletzt verbundenen Bluetooth-Gerät, wenn dieses Gerät verfügbar ist. Beachten Sie, dass MASTER VOLUME (B) nur die Instrumenten- und Gesamtlautstärke steuert; Die Mischung zwischen einem Instrument und einer Bluetooth-Audioquelle wird mithilfe des Lautstärkereglers am externen Bluetooth-Gerät bestimmt.

Aufladen

Mustang Micro bietet bis zu sechs Stunden Batteriebetrieb. Laden Sie Mustang Micro über die USB-C-Buchse (H) an der Unterseite des Geräts und das mitgelieferte USB-Kabel auf.
POWER SWITCH (G) LED-Farbe zeigt den Ladestatus an:

Fender MUSTANG Micro Bedienungsanleitung - POWER SWITCH (G) LED-Farbe zeigt den Ladestatus an

AUFNAHME

Fender MUSTANG Micro Bedienungsanleitung - USB-Anschluss zum Aufladen

Mustang Micro kann als Eingabegerät für digitale Aufnahmesoftware verwendet werden, indem ein USB-Kabel verwendet wird, um die USB-C-Buchse (H) an der Unterseite des Geräts mit dem USB-Anschluss des Mac oder PC des Benutzers zu verbinden.
Beachten Sie, dass Mustang Micro nur als Quelle für USB-Audio verwendet werden kann (das nicht zum Monitoring an Mustang Micro geroutet werden kann).
Es ist kein externer Treiber erforderlich, um eine Verbindung zu einem Apple-Computer herzustellen. Hilfe bei der Konfiguration und Verwendung der USB-Aufzeichnung finden Sie unter „Verbunden“ Amps” Abschnitt bei https://support.fender.com.

FIRMWARE-UPDATE
Führen Sie diese drei Schritte aus, um ein Mustang Micro-Firmware-Update durchzuführen:

  1. Schließen Sie bei ausgeschaltetem Mustang Micro ein USB-Kabel an die USB-C-Buchse und das andere Ende an einen Mac oder PC an.
  2. Drücken und halten Sie die AMP „-“-Taste (C).
  3. Schalten Sie Mustang Micro ein, während Sie weiterhin die . gedrückt halten AMP „-“-Taste für drei Sekunden.

Fender MUSTANG Micro Bedienungsanleitung - AMP "-" Taste

Die erfolgreiche Initiierung des Firmware-Update-Modus wird dann durch eine durchgehend weiße POWER SWITCH-LED (G) für 10 Sekunden angezeigt; die weiße LED beginnt dann zu blinken, um anzuzeigen, dass ein Update im Gange ist.
Wenn ein Firmware-Update abgeschlossen ist, leuchtet die POWER SWITCH-LED durchgehend grün, um ein erfolgreiches Update anzuzeigen; die LED leuchtet durchgehend rot, um ein fehlgeschlagenes Update anzuzeigen. Mustang Micro wird während des Firmware-Update-Prozesses automatisch eingeschaltet; Wenn ein Update erfolgreich abgeschlossen ist, trennen Sie das USB-Kabel vom Mustang Micro und starten Sie das Gerät neu.

Fender MUSTANG Micro Bedienungsanleitung - FIRMWARE UPDATE

WERKSEINSTELLUNGEN ZURÜCKGESETZT

Ein Mustang Micro Factory Reset kann durchgeführt werden, der alle Tasten zurücksetzt (AMP, EQ, EFFECTS, MODIFY) auf ihre ursprünglichen Werkswerte und löscht die Bluetooth-gekoppelte Geräteliste.
Starten Sie den Werksreset-Modus, indem Sie den Mustang Micro einschalten und gleichzeitig die EQ-Tasten „+“ (D) und EFFECTS „-“ (E) drei Sekunden lang gedrückt halten. Die LEDs über den EQ- und EFFECTS-Tasten leuchten nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen weiß (ebenso wie die LEDs über den AMP und MODIFY-Tasten, die unten nicht abgebildet sind).

Fender MUSTANG Micro Bedienungsanleitung - FACTORY RESET

EIGENSCHAFTEN

Fender MUSTANG Micro Bedienungsanleitung - TECHNISCHE DATEN

TEILNUMMERN
Mustang Micro 2311300000 US, CAN, EU, AU, JP
2311314000 MEX, CN

EIN PRODUKT VON
FENDER MUSICAL INSTRUMENTS CORP.
311 CESSNA-KREIS
CORONA, KALIF. 92880 USA

AMPLIFICADOR DE AUDIO
IMPORTADO POR: Fender Ventas de México, S. de RL de CV
Calle Huerta #279, Int. A. Oberst El Naranjo. CP 22785. Ensenada, Baja California, Mexiko.
RFC: FVM-140508-CI0
Service für alle Kunden: 01(800) 7887395, 01(800) 7887396, 01(800) 7889433

Fender® und Mustang™ sind Marken von FMIC. Andere Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.
Copyright © 2021 FMIC. Alle Rechte vorbehalten.

Dokumente / Ressourcen

Schutzblech MUSTANG Micro [pdf] Bedienungsanleitung
MUSTANG-Mikro

Referenzen

Tritt dem Gespräch bei

1 Kommentare

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.